Skype kann jetzt Dateien senden und empfangen

Der Dateitransfer von Skype ist jetzt auch für Android möglich. Gestern wurde das entsprechende Update im Market veröffentlicht.
Bisher war der Dateiaustausch nur unter den Computer-Clients oder mit der Skype-Version für Symbian möglich.

Eine Datei zu senden ist simpel: Wenn ein Kontakt Dateien empfangen kann (also nicht mit einem iPhone online ist ;-), erscheint unter Aktionen Datei senden.
Dann kann man eine Datei von seinem Android-Gerät auswählen und senden. Dazu sollte ein Dateimanager wie Astro auf dem Gerät sein, ansonsten beschränkt sich die Auswahl auf Bilder aus der Galerie oder Musik.

Umgekehrt muss ein Skype-Nutzer einfach nur wie gewohnt die Datei senden. Es macht für ihn keinen Unterschied, ob der Empfänger Skype gerade auf dem Smartphone nutzt oder am Computer. Die empfangenen Dateien werden auf der SD-Karte im Verzeichnis download abgelegt.
[qr]com.skype.raider[/qr]

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.