Skype für Android

Vielfach gefordert, endlich da: ein vollwertiger Skype-Client für Android-Phones. Jedenfalls, wenn man über Android 2.1 oder höher verfügt.

Im Marketplace kann das App kostenlos geladen werden. Die Funktionen sind nach dem Fehlstart des vergangenen Jahres jetzt ausgereift. Das Telefonieren Skype-Skype klappt natürlich sowieso, es funktioniert jetzt aber auch Skype-Telefonnetz. Die Datenverbindung wird über WLAN oder UMTS hergestellt.

Skype-Kontakte werden übernommen, die Kontakte können in die bestehende Kontakt-Liste eingebunden werden.

[android href=“market://search?q=pname:com.skype.raider“ title=“Skype“] Nachteil: Die App ist fast 8 MB groß, nimmt also reichlich Platz ein. Und sie lässt sich nur mit etwas Suchen beenden. Zudem ist, wenigstens beim Milestone, während des Telefonats der Bildschirm aktiv. Damit wird das Ohr nicht nur zum Hören gebraucht, sondern bedient auch den Touchscreen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.