Skype für Android: Jetzt auch „nicht-gedreht“ und Unterstützung für Tablets

Seit kurzem erlaubt die Android-Version von Skype bei Videoanrufen auch das Hochformat. Bislang musste das Smartphone immer gedreht werden. Wer das vergaß wurde dem Gesprächspartner quasi „auf der Seite liegend angezeigt“.

Dann hat Skype die Videoanrufe auch für viele Android-Tablets freigeschaltet. Eine Liste aller Geräte, die Videoanrufe unterstützen gibt es auf der Android-Market-Seite.

[qr]com.skype.raider[/qr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.