Pinchen auf Android-Smartphones

Das engadget-Video zeigt die Pinch-Funktion (Multitouch) auf einem Smartphone mit Android 2.0. Das letzte Update ermöglicht die „Kneifbewegung“ in der Galery, in den Karten und im Browser. Pinchen war bislang eine Besonderheit auf dem iPhone. Apple hält ein Patent darauf. Erstaunlicherweise funktioniert die Fingerbewegung auch auf dem Palm Pre. Es bleibt abzuwarten, ob Apple seinen Patentschutz gerichtlich durchsetzen wird oder ob die Steuerung von Touchscreens mit mehreren Fingern bald zum Standard gehört, der nicht von einem Unternehmen für sich beansprucht werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

%d Bloggern gefällt das: