Pakete: Wann kommt meine Bestellung endlich an?

Wann kommt endlich meine neue Kamera von Amazon an? Ist meine eBay-Sendung schon beim Käufer eingetroffen? Wir Web-Addicts wären ohne Paketdienste hoffnungslos aufgeschmissen.

Die Sendungsverfolgung der Pakete ist praktisch,aber das will man nicht nur am Rechner machen, sondern immer und überall mit dem Smartphone. Dank Timo Behrmanns App Pakete ist das auch möglich. Mit ihr erfasst man die Trackingcodes von Versendern wie Amazon, Apple, DHL, FedEx, GLS, Hermes, UPS und etlichen weiteren internationale Versendern. Einfach per Copy and Paste den Trackingcode aus der Mail in die App kopieren.

Wer selber Pakete verschickt und daheim frankiert, kann mit der Smartphone-Kamera den Barcode scannen. So verfolgt man den Weg eigener Sendung. Jeder Sendung verpasst man einen Namen, so dass man weiß, was da verfolgt wird. In der Übersicht haben die einzelnen Sendungen die Firmenfarben der Paketdienste, so sind alle Sendungen mit DHL Deutschland gelb/rot.

[qr]eu.zomtec.android.delivery[/qr]Der Status einer Sendung wird als Text oder Nadel in Google-Maps angezeigt. Den Status der Sendungen kann man manuell aktivieren – beispielsweise durch Schütteln des Smartphones. Oder man legt Aktivierungsintervalle fest und erhält auf Wunsch eine akustische und optische Benachrichtigungen, wenn ein neuer Status gemeldet wird. Allerdings frisst das bei mehreren Sendungen ordentlich Batterieleistung.

Insgesamt ist die App für Online-Shopper überaus praktisch. Sieht man doch sehr gut, wann man besser daheim bleibt, um dem Paketboten die Tür zu öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.