Office-Dateien auf dem Smartphone bearbeiten

„Tut mir leid, die Zahl / den Satz kann ich erst einfügen, wenn ich wieder vor meinem Laptop sitze“ Die Begründung hat man schon oft gehört oder selber gebraucht. Bei vielen Dokumenten geht es nur um eine kleine Änderung, dann können Kunden, Lieferanten oder die übrigen Mitglieder einer Arbeitsgruppe weiter machen. Unnötige Wartezeit entfällt.

[qr]com.qo.android.am[/qr]Darum ist eine Office-App auf dem Smartphone so großartig. Niemand will lange Konzepte auf dem Smartphone tippen oder Formeln in Tabellen bearbeiten. Doch mal schnell drüberschauen, korrigieren oder etwas anmerken und dann weiterschicken ist perfekt. Ein Werkzeug dafür ist Quickoffice Pro. Damit lassen sich Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien erstellen und vorhandene bearbeiten. Die Dateien können auf der SD-Karte im Telefon liegen oder kommen per Datenverbindung aus der Dropbox, Google Docs, Box.net oder huddle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.