Kostenloser VirusFighter für Smartpones und Tablets

Wer sein Smartphone oder Tablet (ab Android 2.1) vor Viren, Malware und anderen Schädlingen schützen will, sollte sich den VirusFighter anschauen.

Das Risiko, dass ein mobiler Anwender mit einer Android-Malware infiziert wird, steigt von Monat zu Monat. Scammer und andere kriminelle Vereinigungen gehen inzwischen sehr geschickt vor und platzieren infizierte Apps in den verschiedenen App-Stores. Google hat in den vergangenen Monaten bereits mehrfach Schad-Software aus dem Android Market entfernen müssen.

Henrik Sorensen, CEO des dänischen Anbieters SPAMfighter sagt: „Allein 2011 ist der Malware-Befall von Android-Geräten um über 500 Prozent angestiegen. Die Gefahr lässt sich nicht länger ignorieren. SPAMfighter bietet mit dem VIRUSfighter bereits eine hochwertige Anti-Virus-Software für Windows-Systeme an. Ab sofort stellen wir eine Android-Version des Scanners kostenfrei zur Verfügung. Mit dem VIRUSfighter Android lassen sich die Android-Geräte zuverlässig schützen.“

[qr]com.virusfighter.android[/qr]Das Schutzprogramm aktualisiert sich regelmäßig von allein, um so auf die neuesten Bedrohungen eingehen zu können. Ein Scan der Apps und Dateien auf dem Android-Gerät kann manuell ausgelöst werden, aber auch vollautomatisch erfolgen. Dabei unterscheidet die Schutz-App zwischen einem schnellen und einen tiefgehenden Scan. Dateien auf einer SD-Speicherkarte werden natürlich ebenfalls gescannt.

Ein On-Install-Scanning für neue Apps stellt sicher, dass frisch bezogene Apps vor dem ersten Start automatisch auf Malware hin abgetastet werden. Wird VIRUSfighter Android fündig, so lassen sich die infektiösen Apps und Dateien gleich löschen.

Henrik Sorensen: „Mit der Veröffentlichung von VIRUSfighter Android ist es uns nun möglich, die komplette Bandbreite an Geräten abzudecken, die am häufigsten von Cyber-Kriminellen attackiert werden – begonnen bei Windows Privatcomputern über Windows Server bis hin zu mobilen Android-Geräten – wir freuen uns, nun imstande zu sein, unseren Kunden einen Schutz für Ihre Android-Geräte anzubieten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.