Jelly Beans 4.2.1 behebt Dezember-Bug und Firefox Beta unterstützt Google Now

jelly-beans-firefox-beta Mit der Version 4.2.1 behebt Google in Jelly Beans den Dezember-Bug. Die Auslieferung hat laut Foren-Einträgen begonnen. Bei dem Fehler konnten Nutzer keinen neuen Geburtstag bei den Kontakten im Dezember eintragen. Nach dem November folgte direkt Januar 2013. Bereits vorher eingetragene Geburtstage im letzten Monat des Jahres wurden dagegen angezeigt. Das aktuelle Update mit der Nummer JOP40D ist gerade mal 1,1 MB groß.

[qr]org.mozilla.firefox_beta[/qr]Gleichzeitig veröffentlicht Mozilla.org eine Beta-Version des Firefox-Browsers für Android. Der Browser unterstützt den Suchassistenten Google Now als auch das sichere Surfen, bei dem Anwender vor Phishing-Versuchen und Angriffen von schadhafter Software gewarnt werden.

[youtube]pPqliPzHYyc[/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.