Google bewirbt Spiele-Apps mit digitalen Gütern

Android macht Werbung für Spiele mit CollectiblesGoogle bewirbt noch bis Ende der Woche „Spiele mit Collectibles“. Dabei geht es um die Sammelleidenschaft in uns Spielkindern. Etliche App-Anbieter nutzen das Freemium-Modell: Die App gibt es kostenlos, will man aber Waffen, Hilfmittel, weitere Spiel-Level oder sonstige digitale Güter für ein schnelleres oder effektiveres Vorankommen im Spiel haben, muss man bezahlen.

Um genau solche „Collectibles“ geht es, in 25 Spielen sind exklusive Gegenstände verborgen, die man per In-App-Kauf erwerben kann. Dazu zählen ein Android-Monster in Monster Park, ein Android T-Shirt in Stardom, ein Regenbogen-Ei in Tiny Farm und vieles mehr.

Hier geht es zur Übersicht der beworbenen Spiele.

Spiele mit digitalen Gütern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.