Fußball für unterwegs

Die Fußball-Bundesliga geht in die heiße Phase, Zeit sich einmal drei Apps für Fans genauer anzusehen.

Gut informiert ist man unterwegs mit der Kicker Online App (kostenlos), die News und Liveticker auf dem Handy aggregiert. Auch Kicker.tv-Beiträge sind integriert und können in hervorragender Qualität und flüssig abgerufen werden. Enthalten sind neben allen deutschen Fußballligen auch die wichtigsten internationalen Ligen, und auch Formel 1-News werden berücksichtigt.

[qr]com.netbiscuits.kicker[/qr]Die Ticker sind ausführlich und gut, wie von Kicker gewohnt, allerdings aktualisieren sie sich nur manuell. Eine Funktion mit Push Notifications gibt es leider nicht. Nützlich: Der Lieblingsverein kann festgelegt werden. Unter „Mein Team“ werden dann die jüngsten News zu diesem Verein abgerufen, einschließlich dem Link auf das nächste oder aktuelle Live-Spiel inklusive Ticker.

Wer nicht ständig auf sein Handy starren will, sollte die App Soccer Scores testen. Diese Anwendung ist aufs Wesentliche reduziert – hier gibt es Tore und Statistiken, mehr nicht.

[qr]com.mobilefootie.wc2010[/qr]In der grafisch nicht besonders schönen App können die gewünschten Spiele am jeweiligen Tag ausgewählt werden. Die Notifications erfolgen wie von anderen Apps gewohnt in der Statuszeile. Kleiner Nachteil: Die gewünschten Spiele können erst am Spieltag ausgewählt werden. Eine Ausnahme sind die Spiele der Lieblingsmannschaften, hier können auch mehrere festgelegt werden, wenn das Fanherz für mehr als einen Verein schlägt. Die Spiele dieser Teams sind dann automatisch für den Ticker aktiviert.

Auch bei Soccer Scores stehen alle wichtigen Ligen zur Verfügung. Die App ist kostenlos, allerdings kann für 1,69 Euro ein Ticket für ein Jahr erworben werden, um die Werbung zu deaktivieren. Mit dem Ticket werden außerdem Push Notifications möglich, um den Akku zu schonen. Allerdings waren diese im Praxistest viel langsamer als die normalen Notifications – und ein wahrer Fan will schon gerne in der gleichen Minute noch erfahren, wenn ein Tor fällt. Vom Ticket-Kauf ist also abzuraten, die kostenlose Version lohnt sich auf jeden Fall.

Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit, sich die Spiele gleich live anzuhören. Hierfür gibt es von www.90elf.de eine App, die das mobile Anhören des Fußballradios ermöglicht. Die App kostet 2,20 Euro – und soll laut verschiedener Testberichte auch ganz gut sein.

[qr]com.appwerk.radio90elf[/qr]Leider läuft sie auf vielen HTCs, unter anderem auf beiden Testgeräten für diesen Bericht (HTC Desire Z, HTC Legend), nicht. Der Livestream baut sich nicht auf bzw. bricht nach maximal einer Minute ab. Die Werbung trotz des recht stolzen Preises ist ebenfalls ein Minus. Laut 90elf wird die App zur nächsten Saison nachgebessert. Das Problem bei der Android-App sei derzeit, dass die Performance stark geräteabhängig ist.

Fazit: Mit der Kombination aus der Kicker Online und der Soccer Scores App dürfte jeder Fußballfan ganz gut fahren! Bei der 90elf App sollte lieber auf die Nachbesserungen gewartet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.