Ein Monopolist als Weltmacht über Wissen

Das Magazin Cicero beschäftigt sich mit Google, seine Dominanz im Suchmaschinenmarkt und seine Expansion in immer neue Felder (Telefon, Bilderkennung, Navigation etc.). Allein die Tatsache, dass es dem noch keine zwölf Jahre alten Unternehmen gelungen ist, einen Firmennamen in die Alltagssprache einzuführen, zeigt die bewusstseinsverändernden Kräfte des tentakelhaften Projekts, schreibt Autor Alexander Kissler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.