Buchtipp: iKnow – Mein Android Smartphone

Für alle Einsteiger, die gerade ihr erstes Android-Smartphone angeschafft haben oder für alle, die ein solches Gerät verschenken und den Beschenkten nicht ganz allein lassen wollen, habe ich einen guten Buchtipp: iKnow Mein Android Smartphone.

Autor des Werks aus dem Data Becker Verlag ist kein geringerer als Steffen Haubner. Den Namen dürftet Ihr hier schon mal gelesen haben, da er hier gelegentlich aktiv ist. App-Vorstellungen sind das eine, aber ein Einsteigerbuch zu Android zu verfassen, ist gar nicht so einfach. Zu vielfältig ist die Gerätelandschaft und zu individuell die Softwareanpassungen der Hersteller (Sense, Touchwiz, Motoblur), als dass alles in ein Buch passen würde. Doch Haubner gelingt der Drahtseilakt. Er vermittelt dem Leser in einem unterhaltsamen und leicht verständlichen Ton das wesentliche Konzept des Google-Betriebssystems. Neben dem Text packt er viele hilfreiche Hintergrunderklärungen oder Erläuterungen zu Abkürzungen sowie Fachbegriffen in Kästen.

Der Inhalt des Buches reicht von den ersten Schritten (SIM-Karte rein, Akku laden, Mailkonto einrichten und Google Maps nutzen) über Social Networks, Foto und Videos bis zu etlichen App-Tipps für sämtliche Lebensbereiche – auch wie man im Beruf das Smartphone zu einem nützlichen Begleiter macht: Android für die arbeitende Klasse. Natürlich sind auch Spieletipps dabei.

Haubner geht auch auf die Schattenseiten mit einem Smartphone ein: Virengefahr, betrügerische Apps, Datensammelwut (nicht nur vom Google), zu wenig Speicher (SD-Karte wechseln) und Daten-Backups für den Fall der Fälle.

Lediglich einige der eingestreuten Bild-Motive wirken etwas deplaziert und mit der Brechstange getextet: „Quatschen, bis sich die Balken, pardon, der Balken biegt (…)“ lautet die Bildzeile zu einem Foto, auf dem man eine telefonierende Frau auf einer Stein-Bank sitzen sieht. Da hätte man den knappen Platz auf den 224 Seiten im Format 21 x 15 cm besser für weitere Screenshots oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen nutzen können.

Die iKnow – Gut zu wissen-Reihe erinnert an das Für-Dummies-Konzept. Die Themen der Ratgeber reichen von Technik über Nie mehr Rücken bis zum Überleben in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.