App Inventor wird Ende des Jahres abgeschaltet

Kleine, voll funktionsfähige Apps für Android konnte man bisher mit dem App Inventor selbst programmieren und auf sein eigenes Smartphone runterladen (verkaufen im Android Market ging nicht).

Damit ist zum Jahresende Schluss. Google hat angekündigt, den Dienst zum Jahresende einzustellen und gestern die Benutzer per E-Mail aufgefordert, alle Projekte herunterzuladen, da sie sonst nicht mehr erreichbar sein werden.

Das ist aber nicht das Ende für den App Inventor. Er wird OpenSource und soll dann im ersten Quartal 2012 wieder kommen. Dann als Projekt des Center for mobile Learning am MIT Media Lab.

Nutzer sollen Ihre jetzt angelegten Projekte dann dort wieder hochladen oder in anderen OpenSource-Versionen des App Inventors weiter bearbeiten können.Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.