Ab Sonntag wird Datenroaming billiger

Datenroaming wird billigerGute Nachrichten zum Wochenende: Am Sonntag sinkt die Preisobergrenze für Datenroaming innerhalb der EU. Ein Megabyte Datentransfer darf dann nur noch mit maximal 0,83 Euro berechnet werden (0,70 Euro + 19% Mehrwertsteuer). Doch dieses Limit gilt nur innerhalb der EU. Wenn man zum Beispiel in der Türkei unterwegs ist, kann man weiterhin mit hohen Gebühren rechnen. Abgesehen davon, wie schnell ist ein Megabyte verbraucht? Einmal Spiegel ONLINE abrufen reicht.
Mittlerweile haben viele Anbieter günstige Datenoptionen, die zwar nur wenige Megabyte zu UMTS-Geschwindigkeit enthalten, aber billiger ist es allemal.

Weiterer Tipp, um das Datenvolumen zu reduzieren: der Datenkomprimierer Onavo Extend, den ich neulich schon mal vorgestellt habe.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.