Virenschutz und mehr für das Smartphone

Wieso Virenschutz? Wer glaubt, dass man mit einem Smartphone keine Viren, Trojaner etc. kriegen dann, irrt gewaltig. Immer wieder tauchen Fake-Apps im Market auf und manche Apps stellen beim Klicken einer Anzeige auch gerne mal Verbindungen zu WAP-Mehrwertdiensten her.

Vor solchen und ähnlichen Bedrohungen will avast! Mobile Security schützen. Der Hersteller des bekannten PC-Virenscanners bietet mit dieser kostenlosen App ein umfassendes Security-Tool für Android. Neben einem Virenscanner, der die installierten Apps überpüft, gibt es weitere Funktionen.

Datenschutz analysiert die Apps auf Ihre Berechtigungen und gibt einen Überblick, welche Apps z.B. die Positionsdaten erheben oder auf die Kontakte zugreifen. Zwar wird bei einer Installation aus dem Market immer darauf hingewiesen, welche Berechtigungen die App enthält, aber wer liest das schon, wenn man die App eben schnell ausprobieren möchte?

Sehr interessant ist die Funktion SMS- und Anruffilter: Dort kann man Nummern einrichten bzw. Kontakte auswählen, von denen man mal nichts hören oder lesen möchte. Und zwar permanent, tage- oder stundenweise. Also zum Beispiel darf der Chef nach 18:00 Uhr nicht mehr stören. Ruft er trotzdem an, leitet avast! den Anruf fast sofort um. Man hört zwar den ersten Ton des Klingelns noch, dann ist der Anruf aber schon auf der Mailbox!

Alles in allem ein interessantes Tool, das auf keinem Android-Gerät fehlen sollte. [qr]com.avast.android.mobilesecurity[/qr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.