Radio zum Mitmachen bei BR Puls

Mitmachradio bietet BR Puls

Heute bin ich auf Puls gestoßen (worden). Das ist sozusagen die Jugendwelle des Bayerischen Rundfunks. Puls bindet die Zuhörer per App ein. So können zu einzelnen Sendungen Audioaufnahmen und Bilder eingereicht werden. Damit sammeln die Radiomacher ihre O-Töne nicht mit dem Mikro z.B. in der Fußgängerzone ein, sondern machen es sich bequem und lassen sich diese direkt ins Studio liefern. Darauf muss man erst mal kommen.

Die App fungiert dabei als Programmplaner, zum Abspielen des Live-Streams und eben für das Einreichen des User-generated-content. Damit nicht rechtlich fragwürdiges Material an den Sender geschickt wird gibt es in der App in den Nutzungsbedingungen einige Hinweise. Nutzer sollen nichts einreichen, was Persönlichkeits- und Urheberrechte verletzt. Die Haftung bei einem Verstoß wird dem Nutzer auferlegt.

Anders als gewisse große Internetdienste weist der BR darauf hin, dass alle Daten, die aus der App stammen nicht weiterverwendet werden, der Datenschutz soll gewahrt bleiben. Und eine kommerzielle Nutzung wird ebenfalls ausgeschlossen: Inhalte der Nutzer sollen allein redaktionellen Zwecken dienen.

Ganz nebenbei: die Musik ist auch ziemlich gut.

PULS vom Bayerischen Rundfunk
Entwickler: CrowdRadio
Preis: Kostenlos
  • PULS vom Bayerischen Rundfunk Screenshot
  • PULS vom Bayerischen Rundfunk Screenshot
  • PULS vom Bayerischen Rundfunk Screenshot
  • PULS vom Bayerischen Rundfunk Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.