MyTaxi: Da kommt mein Taxi

Der App ermittelt Ihren aktuellen Aufenthaltsort und mit einem Fingertipp bestellen Sie dorthin ein Taxi. Dazu müssen Sie keinen Anruf tätigen und keine Nummer einer Taxi-Zentrale kennen. Auf dem Taxi-Radar sehen Sie, wie viele frei Fahrzeuge derzeit in Ihrer Umgebung unterwegs sind.

[qr]taxi.android.client[/qr]Haben Sie den Bestell-Knopf gedrückt, sehen Sie – ganz James-Bond-mäßig –  wie sich das Taxi-Icon auf der Karte in Richtung Ihres Standorts bewegt. Die App berechnet daraus eine Ankunftszeit. Neben der netten Spielerei, die für Gadget-verliebte Jungs ein Hingucker ist, hat es den praktischen Nutzen, dass Sie genau wissen, wann Ihr Taxi vorfährt. Kein Warten im Regen, kein voreiliges Rausrennen aus Besprechungen.

Bislang funktioniert myTaxi in Hamburg, Köln, Bonn, München und Berlin. Ab Mai 2011 dann auch in Stuttgart und Frankfurt. Weitere Städte werden folgen. Die Taxi-Fahrer müssen mit dem Gegenstück, ebenfalls eine App, die Fahrgastwünsche empfängt, ausgestattet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.