Flipboard endlich auch für Android

FlipboardDiese App habe ich bislang wirklich vermisst: Flipboard (wobei ich es schon seit ein paar Wochen exklusiv mit dem S III nutzen durfte).

Mit Flipboard kann man quasi sein eigenes News oder People-Magazin machen. Dabei werden populäre Blogs und Webseiten ebenso eingebunden wie die News von Facebook- oder Google+-Freunden und Twitter-Kontakten und vielen mehr. So lassen sich interessante Beiträge wie in einer Zeitschrift durchblättern.

Was drin steht, bestimmt man selber. Flipboard funktioniert ohne Registrierung. Wenn man sich aber registriert, kann man natürlich sein einmal eingerichtetes Profil auf anderen Geräten nutzen (wie zum Beispiel ich auf meinem iPad). Facebook-Logins etc. müssen jedoch erneut eingegeben werden.Flipboard

Flipboard weißt im Play Store darauf hin, dass die App nicht für Android-Tablets optimiert ist, sondern für Smartphones.

[qr]flipboard.app[/qr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.