Der Dauerläufer: Acer Liquid Zest Plus

Acer Liquid Zest
Das kann man im Urlaub oder auf langen Touren durch die Natur nicht gebrauchen: ein leerer Akku. Das Smartphone ist inzwischen der wichtigste Reisebegleiter: Navi, Reiseführer, Übersetzer, Landkarte, Kamera, Unterhalter (Audio und Videos) und Ticket-Automat (für Bus, Bahn und Flugzeug). Das ist ein großer Akku schon praktisch: 5.000 Milliamperestunden (mAh) setzt Acer bei seinem Liquid Zest Plus Maßstäbe. Damit kommt man über den Tag (wenn nicht sogar Tage). Die integrierte Quick Charge-Funktion, liefert bereits nach einer Stunde Ladezeit 50 Prozent der Akkuleistung.

Perfekt für Einsteiger

Das Gerät ist mit rund 200 Euro ein gutes Einsteiger-Smartphone. Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) und 16 GB interner Speicher sorgen zusammen mit dem 1,3 GHz MediaTek-Prozessor für schnelle Datenverarbeitung und Sicherung. Ausgeliefert wird das Liquid Zest Plust mit Android 6.0 – Marshmallow.

Die 13 Megapixel-Kamera mit dem Tri-Fokus-System kann Objekte unabhängig von den Lichtverhältnissen schnell und präzise fokussieren. Auf dem IPS HD-Display mit einer Diagonale von 14 cm (5,5″) sehen die (Urlaub-)Aufnahmen ganz hervorragend aus.

Für Reisen mag das nicht so wichtig sein, doch die Lautsprecher liefern 3D-Klang- und Surround-Sound dank DTS-HD-Technologie. Das Smartphone gibt es in den Farben Blau und Weiß. Mit 175 Gramm Gewicht fällt das Smartphone im Reisegepäck oder der Hosentasche nicht weiter ins Gewicht. Das Liquid Zest Plus misst 77,4 x 154,3 mm und ist 9,8 mm tief.

Acer Liquid Zest Acer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.