Datenkomprimierung mit Onavo Extend

Spart Datenvolumen: Onavo Extend

Alles kommt wieder, in der Mode und auch irgendwann in der Technik: als noch langsame Modems gab und niemand an DSL oder gar UMTS dachte, wurden Programme entwi-ckelt, die zum Beispiel durch Komprimierung von Daten den Internetzugriff schneller machen sollten. Genau das macht auch Onavo Extend, zumindest auf einigen ICS-Geräten (auf dem Nexus S geht es einwandfrei)

Dieser kostenlose Dienst leitet alle Aufrufe von Webseiten, YouTube-Videos etc. vom Smartphone über die eigenen Server und komprimiert dort die Daten, zum Beispiel durch Verringerung der Bildqualität. Dadurch kann schon das eine oder andere Megabyte gespart werden. Vor allem hilfreich beim Daten-Limit und ganz besonders beim Daten-Roaming, wo jedes MByte Geld kostet.

ABER: Der gesamte Internetverkehr wird über die Server des Unternehmens geleitet (die stehen übrigens in Israel). Wenn man nur ein paar Nachrichten oder Videos abrufen will, ist das sicherlich kein Problem.
Onavo Extend richtet eine VPN-Verbindung ein, die man auch jederzeit wieder abschalten kann. Sobald man per WLAN online ist, schaltet sich Onavo Extend übrigens automatisch ab.

[qr]com.onavo.android.onavoics[/qr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.