Android liegt uneinholbar vor dem iPhone

Bei einem Blick auf dieses Chart ist jegliche Diskussion, wer die Nase bei mobilen Betriebssystemen vorn hat, überflüssig. Mary Meeker von der Risikokapital-Gesellschaft Kleiner Perkins Caufield Byers (KPCB) hat diese Grafik in einem Vortrag verwendet. Es sind die kummulierten Zahlen von Marktforschern wie Gartner und Analysten wie Morgan Stanley bis zum zweiten Quartal 2011.

Ironie des Schicksals ist, dass Kleiner Perkins enge Beziehungen zu Apple, insbesondere zu Steve Jobs, pflegt(e). Kurz nach dem Start des App-Stores legte der Geldgeber den iFund mit 200 Millionen Dollar auf, um hochnungsvolle iPhone-App-Entwickler mit Risikokapital zu versorgen. Keine Sorge, mittlerweile werden trotz „i“ im Namen auch Android-Projekte finanziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.