Änderungen im Play Store

Apps von der Webseite des Play Store aus installieren, updaten und löschenVor dem Löschen eine SicherheitsabfrageUnd auch das Update muss bestätigt werdenNeues gibt es seit dieser Woche im Play Store, wenn man ihn über die Webseite besucht. Bisher konnte man Apps nur von der Webseite aus auf dem Android-Handy installieren. Jetzt kann man ebenfalls Updates bestätigen oder Apps vom Gerät löschen. Zu finden ist das unter Meine Androide Apps. Ich finde das sehr praktisch, was noch fehlt ist der Button, um alle Updates in einem Rutsch zu aktualisieren. System-Apps wie Maps oder YouTube lassen sich anscheinend auch nicht über die Webseite updaten.
In USA ist der Play Store auch für Musik und Videos „geöffnet“, seit dieser Woche werden auch TV-Formate angeboten. Bislang konnten Kinofilme nur geliehen werden, jetzt ist auch ein Kauf möglich. Wann das bei uns kommt, ist noch unklar.

Aber die Konkurrenz schläft nicht, Amazon wird noch in diesem Jahr auch in Deutschland Android-Apps anbieten.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Android-Fan verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.